Altkleider:Projekt

Wertschöpfung

In Zusammenarbeit mit der aktion hoffnung Rottenburg-Stuttgart e.V. bieten wir sozialen Einrichtungen eine Förder- und Ertragsmöglichkeit mit der Sammlung und Bereitstellung von Altkleidern aus ihren Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, Kinderkrippen oder Kindergärten sowie Kliniken, Rehazentren, etc. an.

Wer ist Sammler und Partner?

Sammler und Partner im Altkleiderprojekt ist die „aktion hoffnung Rottenburg-Stuttgart e.V.“ Sie ist Mitglied im Dachverband „FairWertung“. Weiterführende Informationen zur "FairWertung" finden Sie, indem Sie dem Link folgen.

Was macht die „aktion hoffnung“ mit den Erlösen?

Die Erlöse der Sammlungen kommen den Projekten der Mitgliedsverbände der „aktion hoffnung“ und den Kirchengemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart zugute. Dazu werden jährliche Rechenschaftsberichte erstellt und auf der HP der „aktion hoffnung“ veröffentlicht.

Transparenz und Marktberichte

Um Transparenz und Klarheit bezüglich den aktuellen Förderprojekten zu schaffen, informieren wir Sie regelmäßig über die Projekte und den Weg der Kleidung.

Ebenso erstellen wir in regelmäßigen Abständen Informationen und Marktberichte über die aktuellen Entwicklungen am Altkleidermarkt, so dass Sie über die wechselnden Bedingungen am globalen Altkleidermarkt informiert bleiben.